Kinder im Auto

Jährlich verunfallen in der Schweiz rund 400 Kinder im Auto. Jedes zweite davon ist nicht richtig gesichert und jedes 14. gar nicht angeschnallt. Ohne Kindersitz ist das Risiko für ein Kind, bei einem Unfall schwer verletzt oder gar getötet zu werden, dreimal höher!

 

Die Kleinen

  • Montieren Sie die Babyschale immer rückwärts gerichtet.
  • Platzieren Sie eine Babyschale nie auf dem Beifahrersitz, wenn der Frontairbag aktiviert ist.
  • Verwenden Sie erst dann den nächstgrösseren Kindersitz, wenn der Kopf des Kindes über die Schale hinausragt. In Kindersitzen nach der neuen Norm ECE-R129 müssen Kinder bis 15 Monate rückwärts gerichtet gesichert werden.

 

Die Mittleren

  • Stellen Sie sicher, dass der Kindersitz fest mit dem Auto verbunden ist (Vorsicht vor zu lockerer Montage!).
  • Bei Kindersitzen mit Isofix-Verankerungen (genormte Steckverbindung) überprüfen Sie die Freigabe anhand der Fahrzeugtypenliste des Kindersitzes.
  • Verwenden Sie erst dann den nächstgrösseren Kindersitz, wenn der Kopf des Kindes über den Kindersitz hinausragt.

 

Die Grossen

  • Kinder bis 12 Jahre oder 150 cm Körpergrösse (was zuerst eintrifft) benötigen einen Sitzerhöher. Modelle mit Rückenlehne sorgen für mehr Komfort und Sicherheit. Ein einfacher Sitzerhöher ist zwar erlaubt, bietet aber keinen Schutz bei einem Seitenaufprall.
  • Achten Sie auf eine korrekte und straffe Gurtführung.
  • Die sichersten Plätze im Auto sind auch für grössere Kinder auf den Rücksitzen.

 

Wichtig

  • Auf Sitzen mit 3-Punkt-Sicherheitsgurt muss für Kinder unter 12 Jahren, die kleiner als 150 cm sind, eine geeignete Kinderrückhaltevorrichtung (z.B. Sitzerhöher mit oder ohne Rückenlehne) eingesetzt werden (gemäss Art. 3a Verkehrsregelnverordnung).
  • Der Kindersitz muss entweder nach ECE-R44/03 resp. 04 oder R129 zugelassen sein (meist orange Etikette).
  • Beachten Sie die Bedienungsanleitung für den Kindersitz und das Fahrzeug.
  • Der Gurt muss so eng wie möglich am Körper des Kindes anliegen (Winterjacke ausziehen oder öffnen, sonst wird die Schutzwirkung vermindert).