Startseite (Home)UnkategorisiertAcht Tipps für eine sichere Fahrt auf der Piste

Acht Tipps für eine sichere Fahrt auf der Piste

Weisse Gipfel, blauer Himmel und strahlende Sonne: Im Winter lässt man die Strassen gerne hinter sich und wechselt den fahrbaren Untersatz. Was gibt es Schöneres als Skiferien bei prächtigem Winterwetter? Damit auf der Piste alles rund läuft, haben wir für Sie acht Sicherheitstipps zusammengestellt:

 

  1. Schneesport stellt hohe Anforderungen an die körperliche Verfassung. Senken Sie das Unfallrisiko, indem Sie sich vor der Saison gut vorbereiten.
  1. Bereiten Sie den Körper mit einem kurzen Aufwärmtraining vor, bevor Sie auf die Piste gehen. Dehnen Sie dabei vor allem Sie die Muskeln.
  1. Passen Sie Geschwindigkeit und Fahrweise Ihrem Können sowie den herrschenden Wetter- und Pistenverhältnissen an.
  1. Kontrollieren und pflegen Sie Ihre Ausrüstung regelmässig und lassen Sie jährlich vor Saisonbeginn Ihre Bindung einstellen.
  1. Tragen Sie einen gut sitzenden Schneesporthelm mit der Normbezeichnung EN 1077. Der Helm gehört mittlerweile zur Ausrüstung wie Stöcke oder Handschuhe.
  1. Besuchen Sie einen Kurs in einer Skischule. Verbessern Sie Ihre Technik unter Anleitung von Profis.
  1. Machen Sie Pausen, trinken und essen Sie genug. Im Skigebiet gilt dasselbe wie auf der Strasse: Verantwortungsbewusstes Fahren und Alkoholkonsum schliessen sich aus.
  1. Befolgen Sie die FIS-Regeln. Sie gelten als Verhaltenskodex. Jeder Skifahrer sollte Sie kennen und befolgen.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel