Startseite (Home)Test & TippsAlles rund um Schneeketten

Alles rund um Schneeketten

Wer im Winter in die Berge fährt, sollte Schneeketten dabei haben. Es gibt viele Strecken, auf denen auch Winterpneus an ihre Grenzen kommen. Wir verraten Ihnen die wichtigsten Tipps.

Es ist ratsam, die Schneeketten vorab einmal im Trockenen zu montieren. Wenn Sie die Ketten ohne Übung in der Hektik und bei heftigem Schneefall aufziehen müssen, machen Sie leicht etwas falsch. Prinzipiell müssen Schneeketten beim Auto auf der Antriebsachse angebracht werden. Legen Sie die Kette gemäss Montageanleitung über den Reifen. Meist müssen Sie in einem zweiten Schritt das Fahrzeug wenige Meter bewegen, um die Kette voll aufzulegen. Verschliessen Sie dann die Kette und achten Sie dabei auf die richtige Spannung.

Die Kette sollte nicht zu locker montiert sein, denn dann könnten Teile am Fahrzeug anschlagen und Schäden verursachen. Sie darf aber auch nicht zu fest gespannt sein, sonst könnte sie reissen und das Fahrzeug ebenfalls beschädigen. Korrekt gespannt ist eine Schneekette, wenn sie sich während der Fahrt kontinuierlich vor der Reifenaufstandsfläche auf die Strasse legt. Wenn Sie nach dem Montieren weiterfahren, kontrollieren Sie nach einigen Metern die Spannung der Kette und spannen Sie diese gegebenenfalls nach. Montieren Sie die Ketten frühzeitig und vor dem Stehenbleiben am Berg, im besten Fall vor dem Risikobereich, beispielsweise an einer Tankstelle.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel